Seltene Erkrankungen in der Rheumatologie

An der Charité – Universitätsmedizin Berlin gibt es mehrere Expertinnen und Experten für seltenen Erkrankungen, unter anderem auch im Fachbereich Rheumatologie.

 

 

Sie befinden sich hier:

Seltene Erkrankungen aus dem Bereich Rheumatolgie

Seltene Erkrankungen aus dem Fachbereich Rheumatolgie können sich bereits im Kindes- oder Erwachsenenalter manifestieren.

In der Rheumatolgie der Berliner Charité gibt es eine Expertise für mehrere dieser seltenen Erkrankungen.

Rheumatologie (Kinder und Jugendliche)

Medizinische Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartner für seltene Erkrankungen aus dem Fachbereich pädiatrische Rheumatologie:

Kollagenosen (z.B. Lupus erythematodes, Dermatomyositis, Sklerodermie)

PD Dr. med. Tilmann Kallinich

Leiter der Sektion Rheumatologie | Oberarzt | Zusatzbezeichnung Kinderrheumatologie

Kallinich_Portrait

Vaskulitiden (z.B Purpura-Schoenlein Henoch, Kawasaki-Syndrom, Takayasu-Arteriitis)

PD Dr. med. Tilmann Kallinich

Leiter der Sektion Rheumatologie | Oberarzt | Zusatzbezeichnung Kinderrheumatologie

Kallinich_Portrait

Schmerzsyndrome (u.a. Fibromyalgiesyndrom)

PD Dr. med. Tilmann Kallinich

Leiter der Sektion Rheumatologie | Oberarzt | Zusatzbezeichnung Kinderrheumatologie

Kallinich_Portrait

Juvenile idiopathische Arthritis

PD Dr. med. Tilmann Kallinich

Leiter der Sektion Rheumatologie | Oberarzt | Zusatzbezeichnung Kinderrheumatologie

Kallinich_Portrait

Autoinflammatorische Syndrome (Familiäres Mittelmeerfieber, Tumor-Rezeptor-assoziiertes periodisches Syndrom, Cryopyrin-assoziiertes periodisches Syndrom, Hyper-IgD-Syndrom)

PD Dr. med. Tilmann Kallinich

Leiter der Sektion Rheumatologie | Oberarzt | Zusatzbezeichnung Kinderrheumatologie

Kallinich_Portrait

Nicht-bakterielle Osteomyelitiden

PD Dr. med. Tilmann Kallinich

Leiter der Sektion Rheumatologie | Oberarzt | Zusatzbezeichnung Kinderrheumatologie

Kallinich_Portrait