Seltene Erkrankungen aus der Pneumologie und Allergologie

An der Charité – Universitätsmedizin Berlin gibt es mehrere Expertinnen und Experten für seltenen Erkrankungen, unter anderem auch im Fachbereich Pneumologie (Lungenerkrankungen) und Allergologie.

Sie befinden sich hier:

Seltene Lungenerkrankungen

Die meisten seltenen Lungenerkrankungen sind angeboren und haben eine genetische Ursache. Diese können sich bereits im frühen Kindesalter manifestieren.

In der Pneumologie der Berliner Charité gibt es eine Expertise für mehrere dieser seltenen Lungenerkrankungen.

Pneumologie und Allergologie (Kinder und Jugendliche)

Medizinische Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartner für seltene pädiatrische Erkrankungen aus dem Fachbereich Pneumologie und Allergologie:

Mukoviszidose

Dr. med. Carsten Schwarz

Leiter der Sektion Cystische Fibrose (Erwachsene) & Endoskopie | Oberarzt | Facharzt für Innere Medizin | Zusatzbezeichnung Pneumologie und Palliativmedizin

Dr-Schwarz-Charite-Portraet_155x200.jpg
PD Dr. med. Doris Staab

Leitende Oberärztin | Leiterin der Sektion Cystische Fibrose (Kinder) | Zusatzbezeichnung Pneumologie und Allergologie

Staab_Portrait

Nach oben

Mukoviszidose Diagnose: Europäisches Referenzzentrum für schwierige Diagnosestellung

Interstitielle Lungenerkrankungen

Prof. Dr. med. Susanne Lau

Leiterin der Sektion Allergologie und Pneumologie | Oberärztin | Zusatzbezeichnung Pädiatrische Pneumologie und Allergologie

Prof-Dr-Lau-Charite-Portraet-155x200.jpg

Anaphylaxie

Prof. Dr. med. Kirsten Beyer

Leiterin der Sektion Kinderallergologisches Studienzentrum

Prof-Dr-Beyer-Charite-Portraet

Insektengiftallergie

Prof. Dr. med. Susanne Lau

Leiterin der Sektion Allergologie und Pneumologie | Oberärztin | Zusatzbezeichnung Pädiatrische Pneumologie und Allergologie

Prof-Dr-Lau-Charite-Portraet-155x200.jpg

Nach oben